Chip-Zeitmessung (Triathlon)

Die Zeitmessung beim Triathlon wird mit Hilfe des Chips durchgeführt:

  • Der Chip wird am linken Fussgelenk getragen
  • Der Chip ist mit der Startnummer kodiert, bitte nicht mit anderen Teilnehmern vertauschen
  • Wer am Triathlon und am Lauf teilnimmt, erhält zwei verschiedene Startnummern
    (die niedrigere Nummer ist für den Triathlon)
  • Teams und Staffeln erhalten jeweils nur einen Chip, der anderen nächsten Athleten übergeben werden muss.
  • Der Chip muss im Ziel wieder abgegeben werden

Nicht zurückgegebene Chips müssen in Rechnung gestellt werden.

chipzeitmessung